Arbeitsgruppe Frauen

 

Ziel:

  • Erhöhung der Frauenerwerbsquote
  • Abbau von Mobilitäts- und Integrationsbarrieren
  • Bekämpfung der Frauenarmut

ArbeitsgruppenmitgliederInnen:

  • Arbeitsmarktservice Burgenland
  • Arbeiterkammer Burgenland
  • Burgenländischer Gemeindebund
  • DAFF - Dachverband der burgenländischen Frauen-, Mädchen- und Familienberatungsstellen
  • IFF Burgenland
  • Industriellenvereinigung Burgenland
  • MonA-Net
  • Österreichischer Gewerkschaftsbund Burgenland
  • Referat Frauen, Antidiskriminierung und Gleichbehandlung
  • Wirtschaftskammer Burgenland (Frau in der Wirtschaft)

Koordination:

Pakt für Beschäftigung

Projektlaufzeit:

seit April 2016

Kurzbeschreibung:

Im Burgenland ist der Frauenanteil an der Arbeitslosigkeit mit 48,2% überdurchschnittlich hoch (österreichweit 45,9% Okt. 2014 - Sept. 2015). Frauen sind daher im Jahr 2016 ein Schwerpunkt im Pakt für Beschäftigung. 

Ein wichtiges Thema ist die Bekämpfung der Frauenarmut. Ältere Frauen, Frauen in Teilzeit und Alleinerzieherinnen sind im Burgenland stark von Armut bedroht (lange Kinderbetreuungs- und Pflegezeiten; schlecht bezahlter Job). Frauen im ländlichen Raum bedürfen einer sehr gezielten und speziellen Ansprache, um sie (wieder) in den Arbeitsmarkt zu integrieren – und nur Frauen, die in einem gut bezahlten Job arbeiten, sind gefeit vor Frauenarmut. Daher sind Maßnahmen, die speziell Frauen niedrigschwellig ansprechen und dort abholen, wo sie gerade sind, sehr wichtig. Dazu zählen z.B. Beratungsprojekte im öffentlichen Raum.

Maßnahmen:

  • Arbeitsgruppe Frauen
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie

    • Sensibilisierungsmaßnahmen
    • Erarbeiten alternativer Betreuungsangebote
    • Vernetzungsaktivitäten
    • Innovative Pilotprojekte

  • Maßnahmen zur Bekämpfung der Frauenarmut

    • Sensibilisierungsmaßnahmen
    • Vernetzungsaktivitäten
    • Innovative Pilotprojekte
    • Umsetzung von niedrigschwelligen Angeboten

 

 

Fachsymposium am 17.Mai 2017

Thema:

Frauen | Leben | Burgenland

Ort:

Projektraum - vormals alte Landesgalerie